Spielerisch Geschichten entwickeln

Workshops und Einzelberatung

Foto: W. Rieger/Panthermedia

 

  • Funkt es zwischen zwei Figuren?
  • Wo liegt der Konflikt verborgen?
  • Und was ist überhaupt das Thema?

 

Diese und ähnliche Fragen bringen ein erzählerisches Projekt gut in Gang. Wir beantworten sie kreativ auf der Psychodrama-Bühne: Hier  können Sie in Ihre Figuren hineinschlüpfen und aus jeder Perspektive auf das Ganze schauen. Sie können Schlüsselszenen an- und durchspielen oder - losgelöst von konkreten Szenen - das Beziehungsgeflecht Ihrer Figuren als Skulptur anschauen. Sogar das Thema lässt sich leibhaftig auf die Bühne holen.

 

Das funktioniert in der Einzelarbeit - mit Symbolgegenständen auf der Tischbühne oder mit leeren Stühlen im Raum - und ebenso in der Gruppe, wo die anderen Teilnehmer nach Ihren Vorgaben in Rollen schlüpfen. Im Gruppensettung profitieren Sie von den Rückmeldungen der anderen aus ihren Rollen. Im Einzelsetting reflektieren wir Ihre Erfahrungen, die Sie selbst in den verschiedenen Rollen gemacht haben.

 

Sie wollen Ihr Erzählprojekt auf diese spielerische Weise fördern? Bitte nutzen Sie die Kontaktmöglichkeit.